Die Kraft von Pink

Die Psychologie der Farbe

Die Kraft von Pink

Es gibt viel zu sagen für die erstaunliche Kraft der Farbe. Wir alle werden davon ausgelöst, ob rot wie bei einer Ampel oder blau wie bei einem einladenden Himmel. Auf diese Weise bringen uns Farben dazu, Dinge zu tun. Das Licht sagt uns, wann wir weiterziehen können, und der Himmel sagt uns, wie (und wie viel) wir uns anziehen können. 

Farben lassen uns auch Dinge fühlen. Die Lieblingsfarbe der Farbe, die wir für unsere Zimmer verwenden – ja, fast jeder von uns hat eine Lieblingsfarbe. Aber was bedeutet es? Warum lässt uns eine Farbe… fühlen?

Farbe und Verhalten

Die Farbpsychologie kann in der Tat einen deutlichen Einfluss auf unsere Gefühle, unseren Gemütszustand und unser Handeln haben. Das alles hat eine echte Wissenschaft, auch wenn es nicht intuitiv erscheint, dass etwas so Zufälliges wie Farbe eine bestimmte Bedeutung haben kann. Schließlich ändern manche von uns sogar unsere Lieblingsfarbe im Laufe unseres Lebens (vielleicht bedeutet das auch etwas). 

Das Studium der Farbe wird Farbpsychologie genannt. Es ist die Untersuchung von Farbtönen und wie sie eine Rolle als Determinante in unserem Verhalten spielen. Wenn wir uns für ein Produkt in braunen Tüten entscheiden, bedeutet dies fast immer, dass das, was wir darin tragen, als natürlich oder bodenständig angesehen wird. Selbst subtile Veränderungen in unserer Heimbeleuchtung wirken beruhigend, wenn wir unseren jeweiligen automatisierten Assistenten sagen, dass sie „das Licht auf Blau stellen“ sollen. 

Farbcodierung

Wenn Sie daran denken, codieren wir die Dinge im Volksmund auf eine gängige farbzentrierte Art und Weise: Bei einem „Black Tie“-Event würden wir nie in einem Badeanzug auftauchen; ein „roter Buchstabe“-Tag markiert ein wichtiges oder glückliches Ereignis; und es gab mehr als einen ewigen Optimisten, den die Welt beschuldigt hat, „rosafarbene Brillen“ zu tragen.

Die Wissenschaft hat auch überzeugende Argumente über Farbe angeführt, die geradezu erstaunlich waren. Haben Sie jemals darüber nachgedacht, warum unsere medizinischen Pillen häufig Farbcodes tragen, die Rot als Stimulans suggerieren? Studien zeigen sogar, dass wir von lebendigeren Lebensmitteln angezogen werden, anstatt von solchen, die in ihrer Präsentation schlicht oder "fad" erscheinen. 

Dass das Gleiche – noch mehr – natürlich auch für unseren Modegeschmack gilt. Wir lieben Farben, die unser Selbstbewusstsein betonen, von unseren roten Kleidern bis hin zu unseren weißen Diamanten.

Die erstaunliche Kraft von Pink

Für mich ist die Farbe rosa. Ob „heißes Rosa“ oder ein gedämpfterer Rosaton, ich bin verrückt nach ihnen. Es ist eine faszinierende Farbe, die gleichzeitig ein Power-Statement und ein Zeichen von ungetrübter Raffinesse sein kann.

Rosenquarz - HerMJ - Crystal Life

Heute ist eine der vielen Schönheiten von Pink in seiner facettenreichen, allumfassenden Anziehungskraft. Es ist die Farbe, die wir sowohl mit Liebe als auch mit Freundlichkeit assoziieren. Von der sehnsüchtigen Vorfreude auf die pinken Insignien des Valentinstags bis hin zum knackigen Look eines modernen Hoodies oder einer Statement-Halskette ist die Farbe Pink frisch und lebendig.

Bei Schmuck kann man natürlich mit einem coolen Stück Rosenquarz, das an einer klobigen Halskette baumelt, nichts falsch machen. Bei einem Armband oder in den Ohrringen ist Rosa bei einer formellen Zusammenkunft ebenso willkommen wie bei einem Sonntagsbrunch am Strand.

Rosenquarz Stein Halskette
HerMJ Rosenquarz

Was auch immer Sie tragen und wo immer Sie es tragen, die erstaunliche Kraft von Pink ist perfekt für diesen Anlass. Als lebendige, anregende und beruhigende Farbe auf einmal betrachtet, kann Rosa alles tun. Und was für eine wundervolle Aussage… über sich selbst.

Ähnliche Beiträge