September Geburtsstein Blauer Saphir
|

September Geburtsstein - Blauer Saphir

September Geburtsstein: Saphir

Der königliche Stein

Woher kommen sie?

Der wunderschöne blaue Saphir Edelstein ist unser Stein des Geburtsmonats September. Es ist ein Produkt des Inselstaates Madagaskar im Indischen Ozean, etwa 250 Kilometer vor der Küste Ostafrikas. Der Edelstein kommt auch aus dem ehemaligen burmesischen Land, das neuerdings als Myanmar bekannt ist, und aus Sri Lanka zu uns. Saphir-Edelsteine ​​können verschiedene Formen annehmen. Wir finden sie als „fancy Saphir“-Steine ​​in wunderschönen Farbkombinationen von warmem Gelb, Rosérosa, tiefem Purpur bis hin zum bezaubernden Königsblau als September-Geburtsstein.

Die lange und beliebte Geschichte des Saphirs ist seit den Zeiten des alten Roms und durch vier Jahrhunderte des britischen Reiches bekannt. Bekannt für seinen Platz an der Hand von Prinzessin Diana und in jüngerer Zeit von Kate Middleton als ikonischer königlicher Verlobungsring.

Blue Sapphire
Saphirstein im Cabochonschliff

Wir verehren diese Saphirfarben für den erstaunlichen Wechselcharakter oder die visuelle Farbverschiebung bei unterschiedlicher Beleuchtung. Diese Steine ​​können von errötendem Blau unter Tageslicht bis zu Violett unter der Innenbeleuchtung einer gewöhnlichen Hauslampe wechseln. Beeindruckend bewertet es eine 9 auf dem Mohs-Skala der Härte, an zweiter Stelle nach dem elastischen Diamanten, der auf der Skala mit 10 bewertet wird.

Saphirfarben und -varianten

Der Saphir, eine Varietät des Minerals Korund, verdankt seine prächtige Farbgebung den Elementen: Aluminiumoxid, Eisen und Magnesium. Saphire haben viele Gemeinsamkeiten mit dem Rubin, seinem Schwester-Geburtsstein, und haben eine ähnliche Mineralstruktur, die sich hauptsächlich durch die Farbe von ihren Geschwistern unterscheidet. Einen roten Edelstein betrachten wir als Rubin, alle anderen Farbtöne als Saphire.

Aber einer der bekanntesten Saphirsteine ​​(und eine der schönsten Farben) ist der schillernde königsblaue Saphirstein.

Saphir-Geburtsstein: Seine Geschichte

Bereits vor 1,800 Jahren zählte die blaue Variante des Septembersaphirs zu den begehrtesten Naturedelsteinen. Es wurde häufig auf die Gewänder genäht und an den Fingern wohlhabender Adliger befestigt – einige so berüchtigt wie Roms rücksichtsloser Kaiser Gaius Caesar Augustus Germanicus (berüchtigt bekannt als Caligula) und vor allem andere wie neue Kardinäle, die als Geschenk des Papstes Saphirringe erhielten.

September Geburtsstein Saphir Römischer Ring
Ring des römischen Kaisers
September Geburtsstein Saphir Kardinal Ring
Katholischer Kardinalring

Im Laufe der Jahrhunderte umfasst die gut etablierte Beziehung des Steins zum Adel auch sein Erscheinen auf den Gewändern von Geistlichen und Königen.

Ein erstaunliches Beispiel für die Reisen des Saphirs durch die Königshäuser ist Saint Edward's Sapphire aus dem Jahr 1066. Zusammen mit der Beerdigung des Schutzpatrons der Könige in der Westminster Abbey wurde der Saphir seines Rings in die britischen Kronjuwelen aufgenommen. Der Edelstein ist einer der berühmtesten Saphire – und der älteste Edelstein der königlichen Sammlung.

September Birthstone Saphir Krone von Königin Victoria
Kaiserliche Staatskrone von Königin Victoria

Saphir: Philosophie des Steins

Auf der ganzen Welt hat die Schönheit des Saphir-Edelsteins tiefe Bedeutung für mehrere Kulturen angezogen. Viele hielten es für seinen physischen Reiz. Andere betrachteten es wegen der tieferen Bedeutung, die ihre Philosophien darauf projizierten. Die europäischen Kulturen der Vergangenheit hielten den Besitz des Edelsteins für einen Schutz vor Pest und Krankheiten, die das Auge befallen.

Wieder andere glaubten an die Fähigkeit des Steins, Giftstoffen als Gegenmittel gegen Gifte entgegenzuwirken. Es gab auch die Überzeugung, dass der Edelstein dem Besitzer die Möglichkeit gab, in die Zukunft zu sehen. Tatsächlich hielten die alten Römer einen Volksglauben, dass Saphirsteine ​​ihnen Schutz vor Schaden oder Neid gewährten.

Saphirpflege

Als langlebiger Edelstein mit ausgezeichneter Zähigkeit ist ein Saphir-Geburtsstein relativ pflegeleicht. Damit Ihr Saphir-Geburtsstein-Schmuck so strahlend aussieht wie am Tag seiner „Geburt“, sorgen ein wenig warmes Wasser und eine sanfte Reinigung mit einer sehr milden Seife dafür, dass er für die kommenden Geburtstage glänzen.

Wenn Sie im September geboren wurden, alles Gute zum Geburtstag und herzlichen Glückwunsch, dass Sie von einem der glamourösesten und auffälligsten Edelsteine, dem blauen Saphir, so gut vertreten wurden.

Als perfektes Geschenk hier ein paar wunderschöne September blaue Edelstein- und Kristall-Geburtsstein-Schmuckalternativen.

 

Ähnliche Beiträge